DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» rivera
mit 7994 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Wisy
mit 7845 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» Velvakandi
mit 7819 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Atli
mit 6643 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Lexi
mit 5844 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Lysing
registriert am: 29.05.2024

» Vatli
registriert am: 17.05.2024

» Maren
registriert am: 07.05.2024

» Tinna
registriert am: 11.04.2024

» PonnyPedro
registriert am: 11.04.2024


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Angelaufene Beine » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Angelaufene Beine
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 931
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.274.815
Nächster Level: 4.297.834

23.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Angelaufene Beine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

seit Enni (23 J.) im Pensionsstall viel in der Box (20 Stunden) steht sind jeden Morgen seine Beine stark angelaufen. Bis unser Offenstall/Koppel fertig ist wird es noch einige Monate dauern. Hat vielleicht noch jemand außer Bewegung einen Tipp für mich? Ein Pulver für Sehnen, Bänder und Gelenke bekommt er. Hatte eigentlich an eine Salbe oder Einreibemittel gedacht, evtl. auch Back in Track. Jetzt habe ich aber gelesen, dass z. B. Gamaschen oder Salben das Problem noch verstärken können. Wie seht ihr das?

Liebe Grüße
Martina
03.02.2024 07:52 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Tess
Reitpferd


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 586

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.708.384
Nächster Level: 3.025.107

316.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte auch nur den Tip: Bewegung .... Eines meiner Pferd neigt im Winter auch zu einem angelaufenen Bein. Nachdem er kürzlich in eben dem Bein auch noch einen Einschuss hatte, ist es noch schlimmer geworden und seitdem bandagiere ich da. Lasse die Bandage aber auch immer mal für ein paar Stunden oder einen Tag ab und hoffe, dass das Problem im Sommer erst mal wieder vorbei ist.
Angeblich sollen Lymphdrainage/massage und Co. helfen. Das hab ich aber mangels Ahnung noch nciht ausprobiert.
Bin am überlegen für das Bein mittelfristig einen Stützstrumpf zu kaufen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tess: 03.02.2024 21:17.

03.02.2024 10:57 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
Filou Filou ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 13.06.2019
Beiträge: 535
Herkunft: Allgäu

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 980.323
Nächster Level: 1.000.000

19.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unser einer Einsteller Wallach hat im Winter an den Hinterbeinen auch das Problem. Seine Besitzerin lässt in regelmäßigen Abständen die Ostheo kommen. Die öffnet(?) irgendwie die Lymphbahnen wieder und dann geht es besser. Allerdings kommt es nach einiger Zeit wieder.
03.02.2024 11:34 Filou ist offline E-Mail an Filou senden Beiträge von Filou suchen Nehmen Sie Filou in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 931
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.274.815
Nächster Level: 4.297.834

23.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte ja auch an Bandagieren gedacht so wie ich das früher auch gemacht hatte. Aber jetzt habe ich mehrfach gelesen, dass es das Gegenteil bewirken soll.

https://www.cavallo.de/medizin/darauf-so...ter-verzichten/


Mit Lymphdrainage kenne ich mich leider auch nicht aus.

Hm ja das könnte ich mal versuchen und die Osteopathie mal kommen lassen.
03.02.2024 20:18 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Tess
Reitpferd


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 586

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.708.384
Nächster Level: 3.025.107

316.723 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin da mit dem bandagieren auch sehr hin- und hergerissen. Man will ja auch nichts verschlimmbessern ... .
Bewegung ist aber definitiv das Effektivste.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tess: 04.02.2024 09:37.

03.02.2024 21:16 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
Thea_Roesler Thea_Roesler ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 05.03.2023
Beiträge: 140


Mitglied bewerten

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 65.990
Nächster Level: 79.247

13.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martina,
alle vier Beine oder nur die Vorder- oder Hinterbeine?
Schwierig. Wie hier schon geschrieben wurde, ist auch meiner Meinung nach Bewegung, das Einzige, was langfristig wirklich hilft. Ich weiß schon, schwierig umzusetzen, aber Bewegung auf geraden Strecken über Stunden würde helfen. Wie ist denn die Hufbearbeitung (Eisen, barhuf, Intervall?). Etwas füttern oder bandagieren kann schon über kurze Zeit helfen aber meiner Erfahrung nach nicht dauerhaft.
04.02.2024 14:50 Thea_Roesler ist offline E-Mail an Thea_Roesler senden Homepage von Thea_Roesler Beiträge von Thea_Roesler suchen Nehmen Sie Thea_Roesler in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.819
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,93

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.691.087
Nächster Level: 47.989.448

298.361 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn ihr dort noch mehrere Monate seid, könnt ihr eventuell die Trennwand zwischen euren Boxen rausnehmen und beide Pferde zusammen in einer Doppelbox haben? Dann bewegen sie sich automatisch mehr. Unsere beiden Isländer stehen nachts im Winter zusammen in einer großen Box und weil ich im Stall schon übernachtet habe (auf Fohlen gewartet), weiß ich, dass bei den Jungs wenig geschlafen und mehr rumgekaspert wird großes Grinsen

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
04.02.2024 15:08 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 931
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.274.815
Nächster Level: 4.297.834

23.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tess, ja das geht mir auch so.

Thea, es betrifft eigentlich alle 4 Beine, aber am schlimmsten ist es vorne rechts. Ich bewege ihn täglich etwa 1 Stunde und er kommt noch 3 bis 4 Stunden auf den Matschpaddock. Mehr ist leider im Moment nicht drin. Hoffe unser Offenstall ist bald fertig dann können sie sich wieder mehr bewegen.
Die Hufbearbeitung bereitet mir auch Sorgen. Hatte seit mein Mann die Hufe nicht mehr bearbeiten kann schon mehrere Hufbearbeiter aber bisher noch keinen gefunden der die Hufe anständig korrigiert. Ich befürchte, dass ich da auch keinen finde da es im Umkreis vielen so geht.

Velvakandi, nein die Trennwand können wir da leider nicht herausnehmen. Die beiden vertragen sich nicht sooo gut, sind eher eine Zweckgemeinschaft. Ich denke das würde der Stallbesitzer auch nicht machen. Ist so ein typisch klassischer etwas nobler Stall wo ein Pferd in eine Box gehört. Wir sind auch meistens die einzigen die ihre Pferde überhaupt rausstellen und dann auch noch ohne Decke.
07.02.2024 08:15 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Norn Norn ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-311.jpg

Dabei seit: 25.08.2009
Beiträge: 1.692
Herkunft: Bayern

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.156.251
Nächster Level: 10.000.000

843.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Natürlich sollte die Haltung verbessert werden, was ihr ja vor habt, aber solange könntet ihr dem Pferd Lymphomiosot von Heel geben, das unterstützt die Lymphe echt gut.
Den Tipp habe ich von mehreren Kunden, die ebenfalls dieses Problem bei Boxenpferden haben. Gerade im Winter!

__________________
Meine Homepage
--> Bericht vom Freizeitreiterturnier online
07.02.2024 18:46 Norn ist offline E-Mail an Norn senden Homepage von Norn Beiträge von Norn suchen Nehmen Sie Norn in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 931
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.274.815
Nächster Level: 4.297.834

23.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh super vielen Dank, das werde ich mir gleich bestellen.
08.02.2024 19:11 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Thea_Roesler Thea_Roesler ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 05.03.2023
Beiträge: 140


Mitglied bewerten

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 65.990
Nächster Level: 79.247

13.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gehts Enni inzwischen?
Eventuell (möglicherweise, vielleicht?) lässt sich auch die Hufbearbeitung optimieren.
Stell gerne hier Fotos ein oder schick mir was per PN, falls ich (LTZ und F-Balance Ausbildung) nen Blick (kostenlos) drauf werfen soll.
11.02.2024 19:11 Thea_Roesler ist offline E-Mail an Thea_Roesler senden Homepage von Thea_Roesler Beiträge von Thea_Roesler suchen Nehmen Sie Thea_Roesler in Ihre Freundesliste auf
etoile etoile ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 05.03.2009
Beiträge: 76


Mitglied bewerten

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 424.424
Nächster Level: 453.790

29.366 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hier noch was interessantes zum Thema Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://wissen.sanoanimal.de/2022/01/24/...altungsproblem/
13.02.2024 10:32 etoile ist offline E-Mail an etoile senden Beiträge von etoile suchen Nehmen Sie etoile in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Angelaufene Beine

Views heute: 16.820 | Views gestern: 69.114 | Views gesamt: 144.706.621

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH